Termine  

JAN
26
26.01.2018 19:30 - 22:00
Jahreshauptversammlung

FEB
24
24.02.2018 19:00 - 23:55
Gauehrenabend in Rauschenberg

MAR
10
10.03.2018 11:00 - 15:00
Schlachtschüssel

APR
7
07.04.2018 9:00 - 18:00
Bezirksmeisterschaft ZiStu

APR
8
08.04.2018 9:00 - 18:00
Bezirksmeisterschaft ZiStu

   
Wir werden heuer wieder die Bezirksmeisterschaft in der Disziplin Zimmerstutzen ausrichten. Diese finden statt am 05.04., 12.04 und 13.04.2014. Insgesamt werden wir 180 Schützinnen und Schützen begrüßen dürfen. Wir hoffen für alle auf ein paar schöne Stunden und möglichst viele gute Ergebnisse. Die besten Schützinnen und Schützen dürfen unseren Bezirk dann bei der Bayerischen Meisterschaft vertreten. Diese findet am 9. Juli auf der Olympia-Schießanlage in München/Hochbrück statt.

Leider gibt es immer weniger Vereine, bei denen diese traditionsreiche Disziplin geschossen werden kann. Um so mehr freut es uns aber, dass diese in unserer Gegend trotzdem weiterhin aktiv betrieben wird. 

Du kannst mit dem Begriff "Zimmerstutzen" nicht viel anfangen? Dann gibt's hier den Link zu Wikipedia. Viel Spaß beim nachlesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zimmerstutzen

Der von unserem Sportschützenverein initiierte "Mensch-ärgere-dich-nicht"-Nachmittag wurde am 23.03.2014 zum zweiten male angeboten. Insgesamt beteiligten sich 24 Einwohner aus Hohholz und Umgebung. Gespielt wurden drei Runden, welche zuvor ausgelost wurden. Gewonnen hatte, wer nach 30 Minuten die meisten Spielfiguren ins Zielfeld gebracht hat. Hatte ein Spieler bereits vor Ablauf der halben Stunde sein Zielfeld gefüllt, waren alle anderen Paarungen ebenfalls zu beenden. 

Nach der Schlussabrechnung wurden die Turniersieger geehrt.Sie bekamen von der 1. Schützenmeisterin Petra Popp Erinnerungspokale überreicht. Den ersten Platz belegte mit 32 Punkten Gerhard Köhler gefolgt von Ewald Ammon. Da den dritten Platz gleich 5 Personen mit jeweils 30 Punkten erreichten, musste per Würfel entschieden werden. Das Glück hatte dabei Silke Köhler.


Das Bild zeigt von links den Zweitplazierten Ewald Ammon, den Sieger Gerhard Köhler und Silke Köhler (mit Sohn Jonas), die den dritten Platz erreichte.
Am ersten Schießabend konnte unser SSV 38 Teilnehmer begrüßen. Davon traten 33 Schützinnen und Schützen in der Disziplin Luftgewehr und 5 Schützen in der Disziplin Luftpistole an. Am Kleinkaliber-Gaudischießen beteiligten sich 29 Teilnehmer. Wir wünschen uns für die nächsten Schießtage weiterhin rege Beteiligung und allen Schützinnen und Schützen stets
Gut Schuß





Zum „1. Hohholzer Mensch-ärger-dich-nicht-Turnier“ fanden sich am Sonntag, 21. April 2013, 24 Teilnehmer im Schützenhaus Hohholz ein. Der Sportschützenverein hatte dazu die Bevölkerung aus nah und fern eingeladen. Nachdem die Schützenmeisterin Petra Popp die Teilnehmer begrüßte und den genauen Ablauf erklärte, wurden vom Hauptorganisator Erich Müller die Spielregeln verlesen. Vorher wurden die Teilnehmer bereits per Los auf die vorbereiteten Spieltische aufgeteilt. Die Spieler hatten in jedem der drei Durchgänge maximal 30 Minuten Zeit ihre Spielfiguren ins Ziel zu bringen. Nach jeder Runde wurden die Mitspieler neu ausgelost. Anschließend wurden vom Veranstalter die Sieger ermittelt. Dabei konnte auf das im Falle eines Gleichstandes zum Einsatz kommende „auswürfeln“ verzichtet werden. Nachdem sich jung und junggebliebene nach etwa zwei Stunden Spielspaß, Unterhaltung, Kaffee und Kuchen zur Siegerehrung einfanden, konnte Schützenmeisterin Petra Popp die drei Gewinner ehren. Den ersten Platz belegte Ewald Ammon aus Hohholz vor Susanna Müller aus Ipsheim und Sandra Kirchhöfer aus Münchsteinach. Alle Teilnehmer durften sich als Lohn für ihre Mühe ein kleines Geschenk aussuchen, wodurch sich tatsächlich auch niemand über den Spielausgang zu ärgern brauchte. Schützenmeisterin Popp stellte nochmals den Spaß am Spiel über mehrere Generationen hinweg in den Vordergrund und bedankte sich für den reibungslosen Ablauf bei den gut gelaunten Spielern.




Von links: Schützenmeisterin Petra Popp, Gewinner Ewald Ammon, Susanna Müller (2. Platz) und Sandra Kirchhöfer (3. Platz)

Am Sonntag (21.04.2013) half er erst noch bei den Vorbereitungen für das 1. Hohholzer Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier, danach fuhr er nach Thalmässing um an der Bezirksmeisterschaft teil zu nehmen. Der weite weg hat sich für unseren Erich Müller gelohnt - er wurde Bezirksmeister! In der Disziplin Vorderlader Revolver (Schwarzpulver) konnte er die Konkurrenz mit 135 von 150 möglichen Ringen hinter sich lassen und sicherte sich somit automatisch das Ticket für die Bayerische Meisterschaft in München. In den Disziplinen Vorderlader Pistole schaffte erzielte Erich Müller den 16. Platz (126 Ringe) und mit der Steinschlosspistole schaffte er es auf den 14. Rang mit 113 Ringen.  

Der gesamte Verein gratuliert dir herzlich zu deinen tollen Ergebnissen und wünscht dir weiterhin all Zeit "Gut Schuss"!
   
   

Unsere Partner  

   

Seitensicherheit  

   

Schützenbrief-Anmeldung  

Sicherheitsfrage:
In welchem Jahr wurde unser Schützenverein gegründet?
Name:
Email: